D i e G e f ü h l s a k a d e m i e
D i e  G e f ü h l s a k a d e m i e   

Kompetenz in der "Fähigkeit zu fühlen" lernen und entwickeln

Jeder Mensch hat Gefühle.

Sehr individuell ist die Beschaffenheit, Ausprägung und Wahrnehmung.

 

Psychosomatische Erkrankungen

"Mit Gefühlen, die einem nicht klar sind, läßt sich schlecht umgehen."

 

Eigene Gefühle weisen u.a. auf eigene Bedürfnisse hin. Was aber, wenn man seine eigenen Gefühle gar nicht wahrnehmen,fühlen oder zulassen kann? Dann bleiben die Bedürfnisse unerkannt und unbefriedigt und die Kommunkation mit sich selbst bleibt gestört. Unser Körper kommuniziert mit uns über Gefühle. "Hören" wir diese nicht, schickt er uns eine drastischere Nachricht in Form von körperlichen Symptomen, in der Hoffnung nun endlich dadurch wahrgenommen zu werden.

Zwischen Körper und Gefühlen herrscht ein Wechselspiel.

In der Regel besteht bei psychosomatischen Krankheiten ein unbewusster psychischer Konflikt zwischen Bedürfnissen, die nicht befriedigt werden und Gefühlen, die nicht gefühlt/zugelassen werden.

"Krankheiten können durch verdrängte Gefühle entstehen."

Reagieren Sie auf so eine Aussage eher mit Ablehnung oder Skepsis oder eher mit Einvernehmen?

 

Beziehungsunfähigkeit und soziale Inkompetenzen

"Nach Außen wirken viele Menschen oft wie emotionale Analphabeten."

 

Viele Betroffene wissen gar nicht, dass sie gefühlsblind sind. Was man nicht kennt, erlebt man auch nicht als fehlend.

 

Im Umgang mit anderen Menschen kann es deshalb immer wieder zu Konflikten, sowohl in Partnerschaft, als auch im Beruf kommen.

Wenn man seine eigenen Gefühle nicht kennt, kann man auch oft nicht die von anderen Personen bemerken und ein adäqautes Verhalten folgen lassen. Man lebt außerhalb einer sozialen Sphäre, die andere Menschen miteinander teilen. Meist ist man aber in seinem Beruf als Zahlen-, Daten- und Faktenmensch einer der besten und den anderen fachlich und sachlich haushoch überlegen.

 

Sie lernen in der Therapie ihre Gefühle bewusst wahrzunehmen und diese auch zu äußern

Ihre Formularnachricht wurde erfolgreich versendet.

Sie haben folgende Daten eingegeben:

Kontaktformular

Bitte korrigieren Sie Ihre Eingaben in den folgenden Feldern:
Beim Versenden des Formulars ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

Hinweis: Felder, die mit * bezeichnet sind, sind Pflichtfelder.